3D-Haltungsanalyse

Der 3D-Bodybalance-Scan von BECK

Dieses Verfahren ermöglicht eine genaue statische dreidimensionale Vermessung Ihrer gesamten Körperhaltung und gibt Auskunft über eine Verdrehung von Becken und Rücken. Die Messung ist auf 0,2 mm genau und dient außerdem der Ermittlung der Körperschwerpunktverhältnisse mit Hilfe einer integrierten digitalen Druckmessplatte. Des Weiteren sind Beckenschiefstände, Beinverkürzungen, Lordose- und Kyphosewerte der Wirbelsäule und sonstige Miss- und Normverhältnisse der Körperhaltung genau zu ermitteln. Die Messung ist strahlungsfrei und arbeitet berührungslos.

Verdrehungen von Becken und Rücken sind meist der Auslöser für Rückenbeschwerden. Nach der 3D-Vermessung können wir Ihnen mit Hilfe von neuromuskulär wirkenden Sohlen (LAUFBASIS®-NEUROPROZEPTOR) gezielt solche Verdrehungen wieder nehmen.

Organisatorisches / Bekleidung:

Die Analyse ist strahlungsfrei und arbeitet berührungslos. Der 3D-Bodybalance-Scanner wirft dabei einen Laserscan auf die Hautoberfläche des Rückens. Dieser sollte während der Messung freigemacht werden. Ein dünner BH-Träger (am besten in hautfarben oder weiß) wird jedoch ohne Probleme vom Scanner toleriert. Personen mit langen Haaren sollten einen Zopf tragen, damit die Halswirbelsäule freiliegt und vom Scanner erfasst werden kann. 3D-Haltungsanalysen können nur nach terminlicher Absprache durchgeführt werden. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.